Location Scouting ist ein wesentlicher Bestandteil des Vorproduktionsprozesses und einer der wichtigsten Schritte im Drehprozess. Dabei geht es um die Auswahl der für den Film geeigneten Drehorte unter Berücksichtigung logistischer, technischer und kreativer Aspekte. Dieser Prozess umfasst die Auswahl von Standorten und deren Besichtigung, wobei sichergestellt wird, dass der Standort so bequem und so gut wie möglich geeignet ist. Das Produktionsteam und die Abteilungsleiter arbeiten zusammen, um die Reise zu einem Erfolg zu machen.

Die Rolle eines Tech-Scouts ist entscheidend. Das Scouting-Team ist dafür verantwortlich, festzustellen, ob der Ort zur Geschichte passt und für die jeweilige Szene geeignet ist. Der Tech-Scout kann die Crew auch beraten und Fehler beim Shooting beheben. Zum Beispiel können sie natürliche Lichtquellen, Tageszeit und Nachtlicht identifizieren. Wenn die Produktion ein Nachtlichtdreh hat, kann der Tech-Scout bei der Vorplanung helfen.

Ein Tech-Scout hilft bei der Vorplanung. Wenn ein Shooting im Freien geplant ist, weiß der Tech-Scout, wie man mit Badezimmerpausen und Mahlzeiten umgeht. Sie wissen auch, wann und wo sie Beleuchtungsgeräte wie Blitze aufstellen müssen und ob sie verfügbar sind oder nicht. Während des Drehs hilft ein Tech-Scout bei der Fehlerbehebung des gesamten Sets und hilft der Crew, einen Spielplan für die Produktion zu erstellen.

Location Scouts sind ein fester Bestandteil der Filmproduktion. Sie sind dafür verantwortlich, den richtigen Drehort für den Film zu finden. Sie können dem Produktionsteam auch Tipps geben und ihnen helfen, ihre Aufnahmen entsprechend zu planen. Sie helfen auch bei der Entscheidung über die richtige Ausrüstung und Elemente, die für das Shooting benötigt werden. Schließlich hilft ein Tech-Scout bei der Produktionsplanung und der Fehlerbehebung beim Set-Layout.

Der Hauptzweck des Location-Scoutings besteht darin, ein geeignetes Setting zu finden. Beim Tech-Scouting muss der Scout die Geschichte berücksichtigen und nach Anachronismen in der Umgebung suchen. Zum Beispiel sollte ein viktorianisches Drama nicht in einem Park mit elektrischem Licht gedreht werden. Beim Location-Scouting ist es wichtig, sich die Kameraansicht vorzustellen. In einem einzigen Frame sollten alle wichtigen Etablierungselemente sichtbar sein. Wenn eine Aufnahmeliste erstellt wird, arbeitet der Produzent eng mit den Abteilungsleitern zusammen und nimmt alle notwendigen Änderungen vor.

Nachdem das Skript gesperrt wurde, ist der nächste Schritt das Location-Scouting. Es ist wichtig, mögliche Probleme vor dem Drehvorgang zu identifizieren. Dies liegt daran, dass ein schlechter Standort den Drehprozess behindern kann. Darüber hinaus wird ein guter Location-Scout der Produktion helfen, den Elch in der Mitte der Autobahn zu vermeiden. Dieser Scout wird auch dazu beitragen, Störungen durch Fahrzeuge oder andere Ausrüstung zu vermeiden.

Sobald das Location-Scouting abgeschlossen ist, beginnt der technische Scout mit einer zweiten Runde des Location-Scoutings. Der Zweck des Location-Scoutings ist es, mögliche Drehorte für die Dreharbeiten zu identifizieren. Der Scout wird ein Anrufblatt für die AD-Abteilung erstellen und Ankündigungen über den Ort und das Szenenbild machen. Sobald eine endgültige Entscheidung getroffen wurde, ist die Produktion bereit für die Dreharbeiten.

Der Location-Scout holt vor den Dreharbeiten die Erlaubnis der Grundstückseigentümer ein und arbeitet mit ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass der Standort für die Produktion geeignet ist. Wenn der Standort nicht verfügbar ist, wird er oder sie sich mit den Eigentümern in Verbindung setzen und über die Nutzung des Veranstaltungsortes verhandeln. Wenn der Standort verfügbar ist, wird sich der Scout mit dem Eigentümer in Verbindung setzen, um das Shooting zu arrangieren. Wenn die Immobilie nicht verfügbar ist, gibt der Scout auch Empfehlungen zur Art der Ausrüstung und zur Anzahl der erforderlichen Besatzungsmitglieder.

Der Location Scout bereitet den Location für die Dreharbeiten vor. Der DP und der Gaffer werden nach natürlichem Licht suchen, und der Tech-Scout wird nach Stromquellen suchen. Der Gaffer wird die Stromquellen überprüfen, während der Griff und der Tonmeister den Raum für Fenster und knarrende Böden während der Dolly-Moves betrachten werden. Der AD und der Gaffer sind die Personen, die für die Einrichtung und Bereinigung des Standorts verantwortlich sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein